Keystone-SDA News
Tischtennis
15.02.2020
Tischtennis, NLA Frauen, Text: Rapid Luzern neuer Leader - Münsingen steigt ab

In der NLA der Frauen musste Uster die Tabellenführung wieder an Rapid Luzern abgeben. Die ohne Nationalspielerin Céline Reust angetretenen Zürcherinnen mussten sich dem diese Saison erstmals mit der ehemaligen deutschen Europameistern Elke Schall-Süess spielenden Titelverteidiger Neuhausen 2:6 geschlagen geben.

Rapid Luzern dagegen setzte sich bei den Zürcher Young Stars mit 6:4 durch, womit die Zentralschweizerinnen als erstes Team für die Halbfinals qualifiziert sind. Die Verliererinnen aus Zürich dagegen wurden aus den Playoff-Rängen verdrängt. Kantonsrivale Zürich Affoltern rückte nämlich dank dem 6:3-Pflichtsieg bei Schlusslicht Münsingen auf Kosten der Young Stars auf Platz 4 vor. Die weiterhin punktelosen Bernerinnen wiederum stehen bereits zwei Runden vor Schluss als Absteiger fest.

« Keystone-SDA News Tischtennis



COPYRIGHT by KEYSTONE-SDA-ATS AG, Bern
ALL RIGHTS RESERVED WORLDWIDE - FOR PERSONAL USE ONLY